Über uns

Kirchdorf an der Krems, Oberösterreich, Austria
¡Hola chic@s! Wir haben am 13.06.2009 geheiratet! Unsere Hochzeitsseite findet ihr unter www.hochzeit.plienegger.net (Dies war ursprünglich das Tagebuch unseres Erasmus-Aufenthaltes. Jetzt sind wir wieder zuhause und posten immer wieder Neuigkeiten aus unserer Umgebung.)

Sonntag, März 30, 2008

Jeanne was here!!!

Ja!! Jeanne hat uns tatsächlich über Ostern besucht! Sie hat mit uns die Osterfeiertage verbracht und hatte so Gelegenheit, an unseren vielfältigen Traditionen und Osterbräuchen teilzunehmen. Jetzt kennt sie unter anderem die Bedeutung der Worte "Weihfleisch", "Weihfeuer" und "Osterkilos" ;-). (Wenn ihr auch eine Übersetzung für diese Wörter braucht, schreibt uns einfach!) Diese Informationen sind zweifellos von unschätzbarem Wert für Jeanne's weiteren beruflichen, vor allem wissenschaftlichen Werdegang, und der Hinweis "Grundkenntnisse der Steirischen Sprache" wird sich sicher bald in ihrem Lebenslauf bewähren.
Wir haben natürlich auch ausführlich gequatscht und festgestellt, dass wir uns bald wieder treffen müssen, dann hoffentlich auch wieder mit Doro (und vielleicht auch einigen anderen??).
Mehr Bilder gibt's in Jeanne's StudiVZ-Account.


Jeanne und Maria am Grazer Schlossberg


Über die Stiege hinauf ("auffi") auf den Schlossberg




Jeanne hat sich übrigens auch gleich mit unserem Patenkind Franziska gut angefreundet!

Sonntag, März 02, 2008

Paula aufräumen...

Wir sind mit diesem post ja eigentlich schon ein wenig spät dran, denn nach Sturmtief Paula hat sich inzwischen schon ein zweites namens Emma über Österreich ausgetobt. Emma hat sogar 4 Todesopfer gefordert, war aber in der Steiermark nicht so heftig wie Paula vor ca. 4 Wochen. Wir können uns an einen solchen Sturm nicht erinnnern. Nach mehr als 24 Stunden Dauersturm waren unzählige Bäume entwurzelt, Häuser abgedeckt... Auch im Wald von Maria's Eltern hat der Wind einigen Schaden hinterlassen, wenn auch nicht so schlimm, wie beispielsweise in Übelbach, wo ganze Hänge, die ursprünglich bewaldet waren, jetzt kahl sind.
Letzte Woche haben wir Maria's Eltern ein wenig geholfen, die umgeknickten Bäume aufzuarbeiten und abzutransportieren. Es war eine anstrengende Arbeit, aber auch eine gute Abwechslung zu unserer sonst ziemlich kopflastigen Beschäftigung.


Übrigens: Hans hat jetzt eine eigene homepage: http://www.johann.plienegger.net